Corona Schnelltest-Zentrum Hechthausen / Lamstedt

Antigen-Schnelltest im Testzentrum Hechthausen als "Walk-in“.

Antigen-Schnelltest im Testzentrum Lamstedt als "Walk-in" Montag- Samstag 10.00 – 18.00 Uhr

– Online Termin vereinbaren
– Check-in im Testzentrum per QR-Code, der zugesandt wird
– Der Test wird im „Zelt“ oder auch vor dem Container durchgeführt
– Nach ca. 2 Minuten ist alles erledigt und das Ergebnis kommt digital nach ca. 15 – 20 Min.

Natürlich ist es auch möglich, dass Sie bei uns ohne vorherige Onlineanmeldung
einen Test vornehmen lassen, jedoch kann hierbei eine eventuelle Wartezeit nicht ausgeschlossen werden.

 

Sie erreichen uns per E-Mail: testzentrum@lennartz-gmbh.de
oder auch per Telefon unter 0170-3316075

 

Unsere verwendeten Tests weisen folgende Werte auf:

Relative Sensitivität: 97,83% (93,78% – 99,55%)
Relative Spezifität: 99,08% (96,73% – 99,89%)
Gesamtgenauigkeit: 98,60% (96,75% – 99,54%)

Bei Fragen sind wir jederzeit gerne für Sie da.

Sie erreichen uns per E-Mail: testzentrum@lennartz-gmbh.de
oder auch per Telefon unter 0170-3316075

Zertifizierter COVID-19 Antigen-Schnelltest, zugelassen von BfArM (AT125/20).

Einfache, sichere und fachgerechte Durchführung im Bereich der vorderen Nase mit nur ca. 2,0 cm Tiefe.
Somit entfällt das unangenehme Entnehmen aus dem Rachenraum.

Alle Tests werden von qualifiziertem Personal durchgeführt

Das Testergebnis Ihres Antigen-Schnelltests erhalten Sie ca. 15 Minuten später per SMS aufs Handy und
ein Zertifikat über den Befund (deutsch und englisch, im pdf-Format) per E-Mail.

Selbstverständlich ist eine Integration in die Corona-Warn-App und in die Luca-App möglich.

Bitte beachten Sie die Maskenpflicht und die geltenden AHA-Regeln auf dem gesamten Gelände!

Für einen reibungslosen und schnellen Ablauf ist eine online Terminbuchung hilfreich.

 

 Gemäß der aktuellen Corona- Testverordungen sind die Bürgertestungen

 
für alle kostenfrei bis zum 10. Oktober 2021

 im Rahmen der Bürgertestung.

 

Ab dem 11. Oktober 2021:

Kostenlose Bürgertestungen für folgende Personengruppen gemäß §4a TestV:

  1. Für Personen, die nicht geimpft werden können und für die keine allgemeine Impfempfehlung vorliegt, wird es weiterhin die Möglichkeit zum kostenlosen Antigen-Schnelltest geben. Das sind folgende Personengruppe: 

    • Personen, die zum Zeitpunkt der Testung noch keine zwölf Jahre alt sind oder erst in den letzten drei Monaten vor der Testung zwölf Jahre alt geworden sind.
    • Personen, die aufgrund einer medizinischen Kontraindikation zum Zeitpunkt der Testung nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden können. Das gilt insbesondere bei einer Schwangerschaft im ersten Schwangerschaftsdrittel, da die Ständige Impfkommission für diesen Zeitraum bislang keine generelle Impfempfehlung ausgesprochen hat. Die kostenlose Testmöglichkeit besteht auch dann, wenn wegen einer medizinischen Kontraindikation eine Impfung in den letzten drei Monaten vor der Testung nicht möglich war.
    • Personen, die sich wegen einer nachgewiesenen Infektion mit dem Coronavirus selbst in Absonderung begeben mussten, können sich kostenlos testen lassen, wenn die Testung zur Beendigung der Absonderung erforderlich ist.
    • Bis zum 31. Dezember 2021 können sich alle, die zum Zeitpunkt der Testung noch minderjährig sind, kostenlos testen lassen. Das Gleiche gilt auch für Schwangere und Stillende Zwar besteht für diese Personen seit August bzw. September 2021 eine generelle Impfempfehlung der ständigen Impfkommission. Um diesen Personen ausreichend Zeit zu gewähren, sich über die bestehenden Impfangebote zu informieren und einen vollständigen Impfschutz zu erlangen, haben sie bis Ende des Jahres weiterhin einen Anspruch auf kostenlose Testung.
    • Auch Studierende aus dem Ausland, die sich für ein Studium in Deutschland aufhalten und mit in Deutschland nicht anerkannten Impfstoffen geimpft wurden, können sich bis zum 31. Dezember 2021 kostenlos per Schnelltest testen lassen.
    • Außerdem können Personen, die an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus teilnehmen oder in den letzten drei Monaten vor der Testung an solchen Studien teilgenommen haben, sich kostenlos mittels Schnelltest testen lassen.
    •  

    Welche Nachweise müssen diejenigen erbringen, die auch ab dem 11. Oktober 2021 sich kostenlos testen lassen können?

    Wer nach dem Ende der allgemeinen Bürgertestung am 11. Oktober eine kostenlose Testung in Anspruch nehmen möchte, muss seine Berechtigung nachweisen können.

    Wer aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht geimpft werden kann, muss bei einer kostenlosen Testung ein entsprechendes Zeugnis vorlegen. Aus dem Zeugnis muss die Überzeugung der ausstellenden ärztlichen Person oder der ausstellenden Stelle hervorgehen, dass eine medizinische Kontraindikation gegen eine Schutzimpfung gegen SARS-CoV-2 besteht. Die Angabe einer Diagnose ist nicht erforderlich. Der Mutterpass kann als ärztliches Zeugnis zum Nachweis einer Schwangerschaft verwendet werden.

    Studierende, bei denen eine Schutzimpfung mit anderen als den vom Paul-Ehrlich-Institut im Internet unter der Adresse www.pei.de/impfstoffe/covid-19 genannten Impfstoffen erfolgt ist, können ihre Anspruchsberechtigung durch die Vorlage ihrer Studienbescheinigung und ihres Impfausweises nachweisen.

    Für Kinder reicht ggf. allein der Altersnachweis mit einem gültigen Ausweispapier. 

    Teilnehmende an Impfwirksamkeitsstudien können sich von den Verantwortlichen der Studien einen entsprechenden Teilnahme-Nachweis ausstellen lassen.

  2. Quelle:https://www.bundesregierung.de/breg-de/suche/corona-tests-faq-1872540 Stand 08.10.2021
  1.  

Kostenpflichtige Testungen

bieten wir Ihnen für € 15,00 inkl. aller Zertifikate (digital,Corona-Warn-App, Luca, SMS und PDF-Zertifikat) an. Bitte buchen Sie sich zum gewünschten Termin ein entsprechendes Ticket. Sie können im Rahmen der Buchung umgehend per Paypal bezahlen oder auch als Zahlart „Rechnung“ wählen und vor der Testung direkt bei uns vor Ort bezahlen.

Bei Fragen sind wir jederzeit gerne für Sie da.

Sie erreichen uns per E-Mail: testzentrum@lennartz-gmbh.de
 oder auch per Telefon unter 0170-3316075

Adressen

Hauptstraße 43
21755 Hechthausen
(direkt an der B73 gelegen)

Auf den Schmaläckern 43
21769 Lamstedt
(direkt an der B495 Parkplatz Möbel Steffens)

Öffnungszeiten

Montags bis Samstags
von 10:00 bis 18:00 Uhr

Kontakt

TEL: 0170-3316075
E-MAIL: testzentrum@lennartz-gmbh.de